Brut Millésime 2006

Dieser Blanc de Blancs gehört zu den besten Weinen der Champagne – eigentlich sogar zu den besten Weinen der Welt! Selten findet man derart komplexe, druckvolle und ausgewogene Aromen in einer solch perfekt präzisen, engmaschigen, cremig-dichten und dennoch crispen Struktur verwoben. Getragen wird das Ganze zudem von einer persistenten, kreidigen Mineralität, wie sie nur in der Côte des Blancs vorkommt.

Vinifiziert wird dieser Ausnahme-Wein nur aus den allerbesten Lagen mit uralten Reben in den Grand Cru-Gemeinden Avize, Oger, Le Mesnil und Cramant. Die Trauben werden bei der Lese hinsichtlich Reife und  Konzentration selektioniert. Die Vergärung verläuft spontan in Holzgebinden, der Ausbau mit Bâtonnage erfolgt in 225 Liter-Fässern. Der Wein wird unfiltriert auf die Flaschen gebracht und nach der zweiten Gärung für 60 Monate auf der Feinhefe gelagert. Dosiert wird nur gering, die Schwefelung ist ebenfalls minimal.

Die naturnahe, biodynamische Bewirtschaftung der Weinberge, die das Augenmerk auf lebendige Böden legt, und die traditionelle weinhandwerkliche Kellerarbeit, bei der Erick De Sousa bewusst auf invasive Kellertechnik verzichtet, sind die Grundvoraussetzung, dass aus den legendären Lagen an der Côte des Blancs dieser große Wein entstehen kann.

Info

Region: 
Côte des Blancs
Assemblage: 
100% CH
Trinkreife: 
2014 -2028
Abpackung: 
Flaschenweise
Gebindegrößen: 
0,75 l
Art.-Nr.: 
10154
Alkoholgehalt: 
12 % Vol
Restzucker: 
Brut
Anbau: 
biodynamisch
Ausbau: 
Barrique
Boden: 
Kreide, Ton
Besonderes: 
Grand Cru, unfiltriert
Dekantieren: 
möglich
Vergärung: 
Naturhefen
185,00 €