Le Cru - Comptoir de Champagne

Champagner ist einer der großen Weine der Welt.

Mit den Weinen aus dem Burgund und aus Bordeaux bildet Champagner das leuchtende Dreigestirn der französischen Weinwelt. Dies wird aber oft allzu leicht vergessen, da Champagner als perlendes und belebendes Getränk gerne unter nur dem Label „Luxus“ verhandelt wird. Aber Champagner kann so viel mehr...

Das Le Cru als einzigartige Fachhandlung für Champagner fühlt  sich verpflichtet, diesen Wein als das zu präsentieren und zu vermitteln, was er eigentlich ist: nämlich großer Terroir-Wein. Schließlich ist es nicht nur die Produktionsmethode, die Champagner so einzigartig macht. Es sind genauso die unterschiedlichen, meist von Kreide geprägten Böden, das kühle Klima und umsichtige Persönlichkeiten, die die Weine in ihrer spezifischen Art prägen. Das ist der Grund, wieso sich das Le Cru darauf spezialisiert hat, neben einer feinen Auswahl an erstklassigen Champagner-Maisons in erster Linie kleine Produzenten bzw. Champagner-Winzer zu vertreten.

Denn es sind gerade die Top-Produzenten unter den Winzern, die in den letzten Jahren eine kleine Revolution in der Champagne in Gang gesetzt haben: Diese besitzen ihre Rebflächen hauptsächlich in bzw. um ihre Heimatgemeinde, wodurch von vornherein die Champagner lagenspezifischen Charakter bekommen. Geschmacklich zu Tage tritt der Terroir-Charakter vor allem dann, wenn die Champagner trockener ausgebaut werden. Das ist aber nur machbar, wenn die Trauben Top-Quaität besitzen. Vorraussetzung hierfür sind nachhaltige, naturnahe Bewirtschaftung der Rebflächen und Ertragsreduktion.

Mit ihren trockenen, mineralischen und komplexen Weinen, die tatsächlich von ihrer Herkunft erzählen, hat die Avantgarde der Champagner-Winzer ein neues Kapitel in Hinsicht Qualität und Terroir in der Champagne aufgeschlagen.
Entsprechend finden Sie im Le Cru die besten Champagner aus den unterschiedlichsten Lagen der Champagne.