Daniel Caillez

Die sechs Hektar Rebfläche von Daniel Caillez befinden sich in Damery und in Vaucienne. Die Champagner, die  er aus diesen Lagen vinifiziert, sind der Beweis dafür, dass Pinot Meunier oft zu Unrecht im Schatten der anderen Champagne-Rebsorten steht.

Denn die meisten seiner Weine sind reinsortig Pinot Meunier oder haben einen hohen Anteil dieser Rebsorte. Und sie sind ganz entgegen mancher Vorurteile komplex, elegant und rund.